POLITIK


Oberst Vagif Dargahli: Lage an Kontaktlinie zwischen aserbaidschanischen und armenischen Truppen bleibt weiter angespannt, aber stabil

Baku, 21. Juli, AZERTAC

Die Lage an der Kontaktlinie zwischen den aserbaidschanischen und armenischen Truppen bleibt weiter angespannt, aber stabil.

Das erklärte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Oberst Vagif Dargahli, gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC.

Er sagte, dass das Waffenstillstandsregime vom Feind mit Einsatz der Feuerwaffen an verschiedenen Abschnitten der Front gebrochen wird. Stellungen von Einheiten der aserbaidschanischen Streitkräfte werden von feindlichen Einheiten beschossen. Mit Gegenfeuer werden feindliche Feuernester zurückgeschlagen. Dabei wurden zwei Soldaten der armenischen Armee schwer verletzt. Darüber hinaus wurden zwei taktische Aufklärungsdrohnen der armenischen Streitkräfte heute Abend und morgen im Frontbereich um Agdam und Tovuz abgeschossen, so Oberst Dargahli.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind