WIRTSCHAFT


Öl: Ölpreise geben weiter nach

Baku, 22. Mai, AZERTAC

Am Mittwoch haben die Ölpreise weiter nachgegeben. Ein Grund dafür ist die Aussicht auf eine schwächere Rohölnachfrage.

Händler nannten die Aussicht auf eine schwächere Rohölnachfrage als Grund. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 71,69 US-Dollar. Das waren 49 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 55 Cent auf 62,58 Dollar.

Der Preis für ein Fass der Sorte Light sank um 11Cent auf 62,99 Dollar.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind