WIRTSCHAFT


Ölexporte geht um 4 Prozent zurück

Baku, 21. April, AZERTAC

Im ersten Quartal exportierte Aserbaidschan 7,3 Millionen Tonnen Öl (einschließlich Kondensat). Das sind rund 320.000 Tonnen oder 4 Prozent weniger als im entsprechenden Zeitraum 2020.

Wie das Energieministerium gegenüber AZERTAC erklärte, entfielen 6,9 Millionen Tonnen dieser Menge auf das Konsortium und 370.000 Tonnen auf den Ölkonzern SOCAR.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind