WIRTSCHAFT


Ölfeld Aseri-Tschirag-Gunaschli: SOFAZ zieht 8,9 Milliarden Dollar Gewinn

Baku, 3. April, AZERTAC

Von Anfang 2001 bis zum 1. Dezember des laufenden Jahres hat der Aserbaidschanische Staatliche Ölfonds (SOFAZ) im Rahmen des Projektes für die Erschließung des Ölfeldes Aseri-Tschirag-Gunaschli im aserbaidschanischen Sektor des Kaspischen Meeres einen Gesamtgewinn von 137 Milliarden 446 Millionen US-Dollar erwirtschaftet.

Laut der Auskunft der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit von SOFAZ gegenüber AZERTAC schlug der Fonds von Januar bis November des laufenden Jahres im Rahmen des Projektes Aseri-Tschirag-Gunaschli 8 Milliarden 860 Milliarden Dollar Gewinn.

Wie es in der Meldung weiter hieß, beliefen sich die Einnahmen des Ölfonds innerhalb von elf Monaten dieses Jahres aus dem Verkauf von Kondensat aus dem größten Gasfeld “Schah Denis“ im aserbaidschanischen Teil des Kaspischen Meeres auf 222 Millionen US-Dollar.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass laut dem am 29. Januar des laufenden Jahres zwischen dem staatlichen Ölkonzern SOCAR und ausländischen Unternehmen abgeschlossenen neuen Vertrag über die Erschließung und anteilmäßige Aufteilung der Ölförderung der Vorkommen Aseri-Tschirag-Gunaschli rund 450 Millionen Dollar Bonus an den Ölfonds gezahlt sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind