SPORT


Olympia in Tokio: Rafael Agayev gewinnt Silber für Aserbaidschan

Baku, 6. August, AZERTAC

Der aserbaidschanische Karateka Rafael Agayev (75) hat bei den Olympischen Spielen in Tokio die Silbermedaille für Aserbaidschan eingefahren.

AZERTAC zufolge musste Rafael Agayev im Finale wieder gegen Luigi Busà aus Italien kämpfen. Er unterlag seinem italienischen Gegner mit einem minimalen Ergebnis und holte damit Silber.

Im Halbfinale besiegte der aserbaidschanische Athlet Hárspataki Gábor aus Ungarn mit 7:0. In der Gruppe B besiegte er Noah Bitsch aus Deutschland mit 2:1, Chuneari Yahiro aus Australien mit 5:0 und Nurkanat Ajiganov aus Kasachstan mit 3:2. R.Agayev verlor aber gegen Luigi Busà aus Italien mit 1:3. Jedoch qualifizierte sich der aserbaidschanische Karateka für das Halbfinale des Turniers, obwohl er in der Gruppenphase den zweiten Platz belegte.

R.Agayey ist fünffacher Welt- und elffacher Europameister.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind