WIRTSCHAFT


Opec-Generalsekretär Mohammad Barkindo gestorben

Baku, 6. Juli, AZERTAC

Der Opec-Generalsekretär Mohammad Barkindo ist tot. Dies teilte Mele Kyari, Chef des staatlichen nigerianischen Ölkonzerns NNPC am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Der 63-jährige Barkindo war von 2009 bis 2010 Chef von NNPC und wurde 2016 an die Spitze der Organisation Erdöl exportierender Länder gewählt. Dort stand das Ende seiner Amtszeit kurz bevor.

Barkindo leitete das Sekretariat der Opec in Wien. Er war in die nigerianische Hauptstadt Abuja zurückgekehrt, um sich auf seine weitere Karriere vorzubereiten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind