KULTUR


Pakistan ist an Weiterentwicklung von Beziehungen zu Aserbaidschan in allen Bereichen interessiert

Baku, 15. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanische Kulturminister Abulfaz Garayev hat sich mit dem Premierminister der Provinz Gilgit-Baltistan der Islamischen Republik Pakistan, Hafiz Ur Rehman, zusammengetroffen.

Abulfaz Garayev begrüßte den Gast und sprach beim Gespräch die reiche Kultur Aserbaidschans. Er wies darauf hin, dass man in Aserbaidschan der Entwicklung des kulturellen Bereichs, dem Schutz des Kulturerbes und der Entwicklung der internationalen Beziehungen in dieser Richtung eine besondere Bedeutung beimisst.

Der Minister sagte, dass die 43. Sitzung des Unesco-Welterbekomitees Aserbaidschan erfolgreich abgehalten wurde und die pakistanische Delegation aktiv an der Tagung teilgenommen hat. Minister Garayev machte darauf aufmerksam, dass eine wichtige Entscheidung auch über den Schutz historischer Denkmäler im pakistanischen Lahore getroffen wurde.

Der Minister sprach auch die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sowie die bestehenden brüderlichen und freundschaftlichen Beziehungen zwischen den aserbaidschanisch und pakistanischen Völkern an. Die beiden Bruderländer unterstützen sich immer gegenseitig in allen internationalen Organisationen, so Minister Garayev.

Der pakistanische Gast informierte seinerseits ausführlich über das historische, kulturelle und touristische Potenzial der pakistanischen Provinz Gilgit-Baltistan. Hafiz Ur Rehman hob hervor, dass sie an der Weiterentwicklung der Beziehungen zu Aserbaidschan in allen Bereichen interessiert seien. Er betonte, dass die freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen zwischen Pakistan und Aserbaidschan aufgenommen worden seien und gegenseitige Besuche und Treffen zur Ausweitung dieser Beziehungen beitragen.

Die Seiten tauschten sich über Fragen von gemeinsamem Interesse aus und verwiesen auf die Wichtigkeit der Organisierung gegenseitiger Besuche von Kulturkollektiven und gemeinsamer kultureller Veranstaltungen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind