OFFIZIELLE NEWS


Paris: Treffen von Präsident Ilham Aliyev mit Präsident der französischen Nationalversammlung VIDEO

Paris, 20. Juli, AZERTAC 

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev ist am Freitagmorgen, dem 20. Juli im Rahmen seines Staatsbesuchs in Frankreich mit François de Rugy, dem Präsidenten der französischen Nationalversammlung (Assemblée nationale), zusammengetroffen, wie ein AZERTAC-Korrespondent berichtet.

Zu Ehren des Staatschefs vor dem Gebäude der Nationalversammlung wurde Ehrenwache gehalten.

Präsident Ilham Aliyev wurde vom Präsidenten der französischen Nationalversammlung François de Rugy begrüßt.

Das aserbaidschanische Staatsoberhaupt und der Vorsitzende der französischen Nationalversammlung schritten die Front der Ehrengarde ab.

Präsident Ilham Aliyev und Präsident der Nationalversammlung François de Rugy ließen sich fotografieren.

Die Seiten zeigten sich zufrieden mit einer erfolgreichen Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Frankreich, einschließlich der interparlamentarischen Beziehungen. Man wies auf die Bedeutung des Besuchs von Präsident Ilham Aliyev in Frankreich in Hinsicht auf die Ausweitung der Beziehungen.

Der aserbaidschanische Staatschef erinnerte im Laufe des Gesprächs daran, dass er im Rahmen dieses Besuchs mit den Chefs zahlreicher Unternehmen Frankreichs zusammengetroffen ist. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Frankreich schafft solide Grundlage für die Umsetzung der Projekte mit diesen Unternehmen, fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu.

Er wies darauf hin, dass 15 aserbaidschanische und französische Städte Partnerstädte sind. Das Staatsoberhaupt unterstrich, dass dies das Niveau der Beziehungen zwischen unseren Ländern zeigt und Möglichkeiten für die Entwicklung der Beziehungen zwischen den Regionen der beiden Länder eröffnet.

Die Seiten verwiesen auf die Bedeutung der aserbaidschanisch-französischen Beziehungen in Hinsicht auf die Aserbaidschan-EU Zusammenarbeit.

Im Laufe des Gesprächs fand ein Meinungsaustausch über die Entwicklung der Beziehungen in den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereichen, die Realisierung zukünftiger Projekte auf diesen Gebieten statt. Die Seiten betonten die Notwendigkeit der Expansion der Arbeiten in Richtung der Förderung Aserbaidschans in Frankreich.

Darüber hinaus wurde der armenisch-aserbaidschanische Berg-Karabach-Konflikt eingehend erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns