POLITIK


Peruanischer Kongress unterzeichnet Erklärung zum 29. Jahrestag des Massenmords von Xocalı/Chodschali

Washington, 27. Februar, AZERTAC

Auf Initiative von Guillermo Aliaga, dem Vorsitzenden der peruanisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe im peruanischen Kongress, unterzeichnete der Kongress eine Erklärung zum 29. Jahrestag des Massenmords von Xocalı/Chodschali, wie das Washingtoner Büro von AZERTAC mitteilt.

Im Dokument heißt es, dass am 26. Februar 1992 in der aserbaidschanischen Stadt Xocalı 613 aserbaidschanische Zivilisten, darunter Kinder und Frauen, getötet wurden.

Hier sei erwähnt, dass bisher die Parlamente von mehreren Staaten, darunter Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Tschechische Republik, Pakistan, Mexico, Kolumbien, Indonesien, Jordanien, Peru, Afghanistan, Panama, Honduras, Sudan, Dschibuti, Guatemala das Massaker in Xocalı verurteilt und es als solche anerkannt haben.

Am Ende der Erklärung wurde dem aserbaidschanischen Volk zum 29. Jahrestag des Massenmords in Xocalı ein Beileid zum Gedenken an die Opfer dieser blutigen Tragödie ausgesprochen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind