GESELLSCHAFT


Pflanzung von 650.000 Bäumen in Aserbaidschan wird später jährlich 2 600 Tonnen CO2 aufnehmen

Baku, 11. Oktober, AZERTAC

Die Initiative der Ersten Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, Frau Mehriban Aliyeva, anlässlich des 650-jährigen Jubiläums des berühmten herausragenden aserbaidschanischen Dichters Imadaddin Nasimi, an einem Tag landesweit 650.000 Bäume in Aserbaidschan zu pflanzen, ist auf großes Interesse gestoßen.

Am Vorabend der Vorbereitungen für dieses Umweltevent hat AZERTAC einige Experten interviewt.

Maharram Mehdiyev, unabhängiger Expert für Klimawandel sagte: “Die Wälder werden "die Lunge der Welt" genannt. In dieser Hinsicht ist die Initiative von Frau Mehriban Aliyeva sehr nützlich und von großer Bedeutung für die Zukunft des Planeten Erde.

Diese Initiative ist lobenswert. Das heißt, 650.000 Bäume werden in den nächsten 4-5 Jahren jährlich 2.600 Tonnen viel klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) aufnehmen. Dies wird zur Klimaschutz- und Umweltverbesserung wesentlich beitragen. Deshalb sollte sich jeder für diese Initiative engagieren. “

Mehdiyev fügte hinzu: “Diese Initiative wird auch ein sehr wichtiger Schritt zur Erfüllung der Verpflichtungen zum CO2-Ausstoß sein, die Aserbaidschan bei der 21. Konferenz der Vertragsparteien zur Klimarahmenkonvention in Paris 2015 übernommen hat. Im Pariser Abkommen ist Aserbaidschan Verpflichtungen eingegangen, die CO2-Emissionen bis 2030 um 35 Prozent im Vergleich zum 1990 zu reduzieren. Die Pflanzung von 650.000 Bäumen an einem Tag wird ihren wesentlichen Beitrag zur Erfüllung dieser Verpflichtung leisten“.

Die Vertreter der Öffentlichkeit sowie die Vertreter von staatlichen Stellen, Exekutivorganen, Nichtregierungsorganisationen, diplomatischem Korps und Jugendlichen aus allen Regionen des Landes werden sich dieser edlen Initiative anschließen. Dieses großangelegte Projekt wird in der Schamachi Region starten, wo der große Poet geboren ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind