WIRTSCHAFT


Polens Präsident Andrzej Duda: Wir möchten, dass mehr aserbaidschanische Unternehmen auch in Polen arbeiten

Baku, 31. Mai, AZERTAC

Aserbaidschan ist ein Land, das heute große Möglichkeiten hat. Wir wissen, dass es große Projekte umsetzt. Aserbaidschan setzt sich auch aktiv für Chinas Initiative "Ein Gürtel, eine Straße" ein. Dadurch werden die Handelswege nach China und Indien abgekürzt werden. Aus dieser Sicht möchten wir, dass polnische Unternehmen in Aserbaidschan stärker engagiert sind. Wir möchten, dass mehr aserbaidschanische Unternehmen auch in Polen arbeiten und ihre Produkte exportieren.

AZERTAC zufolge sagte dies der polnische Präsident Andrzej Duda bei seiner Rede auf einem aserbaidschanisch-polnischen Business-Forum in Baku.

“Ich möchte darauf hinweisen, dass wir in den letzten Jahren aus dem Handelsumsatz fast 600 Millionen Dollar Gewinn erzielt haben. Dies zeigt auch eine Steigerung unseres Bruttoinlandsprodukts. Wir möchten, dass der Handelsumsatz zwischen unseren Ländern wächst. Ein gutes Beispiel dafür ist natürlich unser wachsender Handelsumsatz im vergangenen Jahr. Aserbaidschanische Produkte werden in Polen und polnische Produkte in Aserbaidschan gefördert“, sagte Präsident Andrzej Duda.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind