POLITIK


Politische Konsultationen zwischen den Außenministerien von Aserbaidschan und Litauen

Baku, 7. September, AZERTAC

Am 6. und 7. September weilte eine Delegation unter der Leitung des stellevertretenden Außenministers Khalaf Khalafov zu einem Besuch in der Republik Litauen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Außenministeriums gegenüber AZERTAC hielt die aserbaidschanische Delegation im Rahmen des Besuchs eine Reihe von Treffen mit dem litauischen Außenminister Linas Linkevičius, dem Leiter der Regierungskanzlei, Algirdas Stončaitis, dem Leiter des Komitees für Auslandsbeziehungen des litauischen Sejms Juozas Bernatonis, dem Chefberater des litauischen Präsidenten für politische Angelegenheiten Nerijus Aleksiejūnas, dem Leiter der Gruppe für Freundschaft mit Aserbaidschan im Sejm, dem Präsidenten der Baltischen Versammlung Valerijus Simulik ab.

Bei den Treffen führte man politische Konsultationen zwischen den Ministerien für auswärtige Angelegenheiten von Aserbaidschan und Litauen. Die litauische Delegation wurde vom stellvertretenden litauischen Außenminister Darius Skusavičius geleitet.

Die Seiten tauschten sich bei den Treffen über die Ausweitung der bilateralen Beziehungen, sowie über den Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Berg-Karabach aus und betonten die Notwendigkeit einer einheitlichen Haltung der Europäischen Union gegenüber regionalen Konflikten und betonten die Notwendigkeit der Beilegung bestehender Konflikte auf der Grundlage der Achtung der territorialen Integrität und Souveränität der Staaten und der Normen des Völkerrechts.

Darüber hinaus wurden der Beitrag Aserbaidschans zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus und seine Rolle in der Energieversorgung Europas hoch eingeschätzt.

Im Laufe der Gespräche wurde auch über die in der Region und auf der ganzen Welt laufendenden politischen Prozesse gesprochen. Darüber hinaus fand ein Meinungsaustausch über die nationalen Interessen der beiden Länder in der aktuellen geopolitischen Situation statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind