POLITIK


Politische Parteien, die in Aserbaidschan tätig sind, geben Erklärung im Zusammenhang mit Unterzeichnung von Schuscha-Deklaration ab

Baku, 17. Juni, AZERTAC

Die politischen Parteien, die in Aserbaidschan tätig sind, haben im Zusammenhang mit der Unterzeichnung der Schuscha-Deklaration "Über die alliierten Beziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und der Republik Türkei" eine Erklärung abgegeben.

AZERTAC präsentiert die Erklärung im vollen Wortlaut. Im Statement heißt es:

“Die Schuscha-Deklaration über die alliierten Beziehungen, die zwischen den beiden befreundeten und Bruderländern am 15. Juni 2021 – 100 Jahre nach der Unterzeichnung des Vertrags von Kars– unterzeichnet wurde, ist von großer historischer und strategischer Bedeutung. Diese Deklaration, die als nationales und moralisches Erbe unserer Völker gilt, sowie die Aussprüche von Mustafa Kamal Atatürk "Die Freude Aserbaidschans ist unsere Freude, seine Trauer ist unsere Trauer" und dem Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev "Eine Nation, zwei Staaten" hebt alle strategischen Beziehungen zwischen den beiden Bruderländern auf die höchste Ebene. Diese Entwicklung der aserbaidschanisch-türkischen Beziehungen erfreut unsere Freunde und verstimmt diejenigen, die die Stärkung, den Wohlstand und die Sicherheit unseres Landes nicht wollen.

Wir, die in Aserbaidschan tätigen politischen Parteien, weisen auf wichtige historische und strategische Bedeutung Schuscha-Deklaration hin, die politische und rechtliche Mechanismen der alliierten Beziehungen zwischen den beiden Ländern festlegt, die sich nach den Prinzipien der Unabhängigkeit, Souveränität, territorialen Integrität und Unverletzlichkeit Grenzen auf internationaler Ebene, der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten von Staaten richten, die eine unabhängige Außenpolitik zum Schutz und zur Wahrung ihrer nationalen Interessen betreiben.

Die Förderung koordinierter und gemeinsamer Aktivitäten im politischen, militärischen und sicherheitspolitischen Bereich aus Sicht nationaler Interessen nimmt einen besonderen Platz in der Erklärung ein. Wir unterstützen die Durchführung gemeinsamer Beratungen, gemeinsame Bemühumgen zur Beseitigung von Bedrohungen oder Aggressionen im völkerrechtlichen Kontext, falls es eine Bedrohung oder Aggression eines oder mehrerer Drittstaaten gegen die auf internationaler Ebene von jeder der Seiten anerkannte Unabhängigkeit, Souveränität, territoriale Integrität geben würde.

Wir schätzen die in der Schuscha- Deklaration verankerten Thesen über gemeinsame Anstrengungen zur Neuordnung und Modernisierung unserer Streitkräfte nach modernen Erfordernissen, die Erhöhung der Fähigkeiten der Streitkräfte beider Länder und die Abhaltung von regelmäßigen gemeinsamen Sitzungen der Sicherheitsräte der beiden Länder zu Fragen der nationalen Sicherheit ein.

Wir begrüßen so aktuelle Themen wie die Verstärkung der Bemühungen zur Diversifizierung der Volkswirtschaften und des Exports, die Öffnung des Zangazur-Korridors, der Aserbaidschan und die Türkei verbindet, was einen großen Beitrag zur Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen leisten wird, die Wiederherstellung der Verkehrs- und Kommunikationsverbindungen in der Region, die Förderung der Entwicklung von internationalen Transportkorridoren sowie Initiativen zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen der aserbaidschanischen und türkischen Diaspora, die Koordinierung der Diaspora-Aktivitäten im Bereich der Aufklärung der Weltgemeinschaft über historische Realitäten zum Schutz nationaler Interessen.

Die aserbaidschanisch-türkischen Beziehungen sind in die höchste Entwicklungsetappe eingetreten. Die Tatsache, dass unsere Völker gemeinsame Wurzeln, Sprache, Religion, Kultur und andere gemeinsame Werte haben, enge Bindungen haben unsere Länder immer näher zusammengebracht, unsere Länder waren in schwierigen Zeiten immer zusammen.

Die politische und moralische Unterstützung der Türkei bei der Befreiung der aserbaidschanischen Gebiete von der 30-jährigen armenischen Besatzung, der Wiederherstellung der territorialen Integrität unseres Landes, wird von jedem Vertreter unseres Volkes und Mitgliedern der politischen Parteien hoch eingeschätzt. Die gemeinsamen Initiativen unserer Länder zur Stärkung der Stabilität und Sicherheit in der Kaukasusregion, zur Wiederherstellung aller Wirtschafts- und Verkehrsverbindungen sowie zur Normalisierung der Beziehungen zwischen den Ländern der Region und zur Gewährleistung eines nachhaltigen Friedens sind das beste Beispiel für die Staaten der Welt.

Wir, die in Aserbaidschan tätigen politischen Parteien, betrachten die zwischen Aserbaidschan und der Türkei in der Stadt Schuscha, der Wiege der alten Kultur Aserbaidschans und der gesamten türkischen Welt, unterzeichnete Schuscha-Erklärung als wichtige Grundlage für die Entwicklung neuer Beziehungen und weitere gemeinsame Aktivitäten unserer Länder und erklären, dass wir in diesem strategischen Bündnis bei unserem Staat sein werden.

Es lebe die aserbaidschanisch-türkische Freundschaft und Brüderlichkeit!

1. Stellvertretender Vorsitzender der Partei "Neues Aserbaidschan -Tahir Budagov

2. Vorsitzender der Partei der Bürgerlichen Solidarität - Sabir Rustamkhanli

3. Vorsitzender der Partei "Ana Vatan" - Fazail Agamaly

4. Vorsitzender der Partei der Gesamtaserbaidschanischen Volksfront - Gudrat Hasanguliyev

5. Vorsitzender der Partei der Großen Schaffung - Fazil Mustafa

6. Vorsitzender der Vorsitzender der Partei "Vahdat" - Tahir Karimli

7. Vorsitzender der Partei für demokratische Aufklärung von Aserbaidschan - Elschan Musayev

8. Vorsitzender der Partei der Demokratischen Reformen - Asim Mollazade

9. Vorsitzender der Partei der Bürgerlichen Einheit - Sabir Hajiyev

10. Vorsitzender der Partei der Nationalfront - Razi Nurullayev

11. Vorsitzender der Partei ReAL - Ilgar Mammadov

12. Vorsitzender der Aserbaidschanischen Hoffnungspartei - Igbal Agha-Zadeh

13. Partei der Klassischen Volksfront - Mirmahmud Fattayev

14. Aserbaidschanische Volkspartei - Panah Huseyn

15. Aserbaidschanische Demokratische Partei - Sardar Jalaloglu

16. Vorsitzender der Partei "Großes Aserbaidschan" - Elschad Musayev

17. Vorsitzender der Partei "Bürger und Entwicklung" - Ali Aliyev

18. Vorsitzender der Nationalen Unabhängigkeitspartei Aserbaidschans - Arzukhan Alizade

19. Vorsitzender der Partei "AĞ -Tural Abbasli

20. Vorsitzender der Partei für Gerechtigkeit - Ilyas Ismayilov

21. Vorsitzender der Partei der Nationalen Einheit Aserbaidschans - Hajibaba Azimov

22. Vorsitzender der Partei der Nationalen Wiederbelebungsbewegung - Faraj Guliyev

23. Vorsitzender der Modernen Gleichheitspartei "Musavat" - Hafiz Hajiyev

24. Vorsitzender der Freien Demokratischen Partei - Sulhaddin Akbar

25. Vorsitzender der Liberaldemokratischen Partei Aserbaidschans - Fuad Aliyev

26. Vorsitzender der Partei der Nationalen Einheit - Yunus Oguz

27. Vorsitzender der Partei "Aydinlar" - Gulamhuseyn Alibeyli

28. Vorsitzender der Partei "Allianz für Aserbaidschan" - Abutalib Samadov

29. Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Aserbaidschans - Araz Alizade

30. Vorsitzender der Partei der Neuen Zeit - Musa Agayev

31. Vorsitzender der Partei für soziale Wohlfahrt - Esli Kazimova

32. Vorsitzender der Republikanischen Volkspartei - Badraddin Guliyev

33. Vorsitzender der Unabhängigen Volkspartei - Aflan Ibrahimov

34. Vorsitzender der Partei der Einheit - Khudadat Khudiyev

35. Vorsitzender der Partei "Demokratisches Aserbaidschan" - Alisahib Huseynov

36. Vorsitzender der Partei der Republikaner Aserbaidschans - Subut Asadov

37. Vorsitzender der Partei der Freien Republikaner Aserbaidschans - Kamil Seyidov

38. Vorsitzender der Partei "Tekamul" (Evolution)- Teyyub Ganiohlu

39. Vorsitzender der Partei "Azadlig" - Ahmad Orudschov

40. Vorsitzender der Nationaldemokratischen Partei Aserbaidschans - Tufan Karimov

41. Vorsitzender der Liberalen Partei von Aserbaidschan - Avaz Temirkhan

42. Vorsitzender der Partei "Gorgud" - Firudin Karimov

43. Vorsitzender der Nationaldemokratischen Partei Idrak - Osman Efendiyev

44. Vorsitzender der Nationalen Kongresspartei - Ichtiyar Schirinov

45. Vorsitzender der Partei "Zukünftiges Aserbaidschan" - Agasif Schakiroglu

46. Vorsitzender der Partei für soziale Gerechtigkeit - Matlab Mutallimov

47. Kommunistische Partei Aserbaidschans - Haji Hajiyev, Rauf Gurbanov

48. Stellvertretende Vorsitzende der Partei "Aserbaidschanische Kämpfer" - Seadat Muslimova

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind