POLITIK


Präsentation der Bewerbung von Baku zur Ausrichtung der Weltausstellung- 2025 in Paris

163. Tagung der BIE-Generalversammlung

Baku, 13. Juni, AZERTAC

Auf der 163. Tagung der Generalversammlung des Internationalen Büros für Ausstellungen (BIE) in Paris ist die Präsentation der Bewerbung von Baku zur Ausrichtung der Weltausstellung- 2025 durchgeführt worden, wie das AZERTAC Korrespondenzbüro Paris mitteilt.

Der aserbaidschanische Premierminister Novruz Mammadov nahm ebenfalls an der Präsentation teil.

Der Ministerpräsident wies in seiner Rede darauf hin, dass Aserbaidschan zur Ausrichtung der Weltausstellung “Baku Expo- 2025“ bereit sei und sagte: "Wir nehmen diese Verantwortung ernst, denn die Ausrichtung der Weltausstellung sei eine Priorität für Aserbaidschan. Expo 2025 gibt unseren Landsleuten Gelegenheit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.“

Anschließend traten Eltschin Amirbeyov, aserbaidschanischer Delegationsleiter im internationalen Ausstellungsbüro, Assistent der Ersten Vizepräsidentin der Republik Aserbaidschan, darunter auch Samir Scharifov, Finanzminister, Vorsitzender der Arbeitsgruppe für Bewerbung von Baku zur Ausrichtung der Weltausstellung- 2025 und Maryam Gafarzade, Mitglied der Arbeitsgruppe der Weltausstellung “Baku Expo-2025“ auf.

Eltschin Amirbeyov machte in seiner Rede darauf aufmerksam, dass Aserbaidschan ein aktives Mitglied der Bewegung “Expo“ sei. Er gab auch eine ausführliche Information über den Ort, der für “Expo-2025“ gewählt ist. Er teilte mit, dass in einem 200 Hektar großen Gelände in der Nähe des Internationalen Flughafens von Baku ein großes Expo-Dorf mit der gesamten Verkehrsinfrastruktur gebaut werden wird. Es wird symbolisch achteckig sein. Durch dieses Symbol der Hoffnung und Wünsche für die Zukunft wird die Vielfalt von Aserbaidschan verherrlicht, sagte er.

Premierminister Novruz Mammadov traf im Rahmen 163. Tagung der BIE- Generalversammlung mit dem BIE-Präsidenten Steen Christensen, dem Generalsekretär Vicente Gonzalez Loscertaless, dem stellvertretenden Generalsekretär Dimitri Kerkentzes sowie Delegationsleitern im Präsidium im Büro zusammen.

Darüber hinaus gab er dem französischen Fernsehsender M6 und dem Sender Euro News ein Interview.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die nächste 164. Tagung der BIE-Generalversammlung, die im November dieses Jahres in Paris stattfinden wird. In dieser Sitzung werden die Mitgliedsstaaten in einer geheimen Abstimmung die Stadt wählen, die die im Jahre 2025 die Weltausstellung ausrichten wird.

Das Motto der “Baku Expo 2025“ ist, das “Humankapital zu entwickeln und noch eine bessere Zukunft aufzubauen“.

Die Weltausstellung “Expo 2025“ wird in einem Zeitraum von sechs Monaten, also vom 10. Mai bis 10. November 2025 stattfinden, falls Baku zur Ausrichtung gekürt wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind