OFFIZIELLE NEWS


Präsident Emmanuel Macron telefoniert mit Präsident Ilham Aliyev

Der Staatspräsident von Frankreich, Emmanuel Macron, hat am Samstag, dem 3. Oktober mit dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, telefoniert. 

Das geht aus einer Mitteilung des Pressedienstes des Präsidenten hervor.

Emmanuel Macron äußerte sich besorgt über anhaltende Kämpfe an der Kontaktlinie und rief zur Wiederherstellung des Waffenstillstands und Wiederaufnahme der Verhandlungen auf.

Präsident Ilham Aliyev teilte mit, dass durch schweren Artilleriebeschuss aserbaidschanischer Siedlungen durch die armenischen Streitkräfte 19 aserbaidschanische Zivilisten getötet, mehr als 60 weitere Menschen verletzt und Hunderte Häuser zerstört wurden. Daraufhin startete die aserbaidschanische Armee eine Gegenoffensive und befreite einen Teil unserer besetzten Gebiete.

Das Staatsoberhaupt betonte zudem, dass die armenische Seite Schritte unternommen hat, um den Verhandlungsprozess zu zerstören, und diesen Prozess schwer beeinträchtigt hat. Präsident Ilham Aliyev wies darauf hin, dass die gesamte Verantwortung für die Zerstörung der Gespräche sowie für das Wiederaufflammen des bewaffneten Konflikts bei der armenischen Führung liegt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns