POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: 2020 wird in der Geschichte als Jahr unseres glorreichen Sieges bleiben

Baku, 1. Januar, AZERTAC

Das Jahr 2020 wird in der Erinnerung bleiben. 2020 wird in der Geschichte als Jahr unseres glorreichen Sieges bleiben. Aserbaidschan besiegte Armenien innerhalb von 44 Tagen und befreite seine Gebiete von der Besatzung. Dieser Sieg wird für immer in der Erinnerung des aserbaidschanischen Volkes bleiben. Dies ist ein historischer Sieg. Wir haben die historische Gerechtigkeit wiederhergestellt.

AZERTAC zufolge sagte das Präsident Ilham Aliyev in seinem TV-Ansprache an die aserbaidschanische Bevölkerung.

Seit fast 30 Jahren wurde im Rahmen der Minsker Gruppe verhandelt. Jedoch führten die Gespräche zu keinem Ergebnis. Tatsächlich wollte Armenien diese Verhandlungen einfach verlängern. Der Prozess der Imitation der Gespräche war im Gange. Als ich 2003 zum ersten Mal zum Präsidenten Aserbaidschans gewählt wurde, erklärte ich, dass meine Hauptaufgabe als Präsident darin besteht, unsere Gebiete von der Besatzung zu befreien, fügte der Staatschef hinzu.

In den ersten Jahren meiner Präsidentschaft gab es Hoffnungen auf eine friedliche Beilegung dieses Problems. Weil ich dachte, dass die Normen und Prinzipien des Völkerrechts eine gute Grundlage schaffen, und ich wusste, dass historische Gerechtigkeit auf unserer Seite steht. Gleichzeitig bildeten die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates rechtliche Grundlage für die Lösung des Problems. Aber im Laufe der Jahre sah ich, dass unsere Hoffnungen von Jahr zu Jahr schwinden, und der Grund dafür waren Armeniens Aktivitäten, Politik und Schritte. Im Laufe der Jahre stellte es sich heraus, dass Armenien dieses Problem nicht lösen will. Armenien wollte unsere Gebiete einfach für immer besetzt halten. Mit Teilnahme an den Verhandlungen schund Armenien einen Eindruck, als ob der Verhandlungsprozess im Gange ist, und auch internationale Vermittler daran beteiligt sind, sagte Präsident Ilham Aliyev.

Von Jahr zu Jahr schwand unsere Hoffnung. Ich habe in fast allen meinen Reden bei fast allen internationalen Veranstaltungen in den letzten 17 Jahren immer gesagt, dass wir die Lösung dieses Problems priorisieren. Ich sagte, dass Aserbaidschan sich niemals mit der Besatzung versöhnen wird. Ich sagte, dass Aserbaidschan niemals die Gründung des zweiten armenischen Staates in den historischen aserbaidschanischen Gebieten zulassen wird. Ich sagte, dass wir der selbst ernannten "Republik Bergkarabach" niemals eine Unabhängigkeit gewähren werden. Es wird dort niemals irgendeine Abstimmung geben.

Das sagte ich immer, und diese Position wurde immer noch stärker. Gleichzeitig sah ich deutlich, dass wir dieses Problem nicht lösen können, wenn wir nicht stark sind, wenn wir nicht in der Lage sind, so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind