POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Armenien stellt eine Bedrohung für regionale Stabilität dar

Baku, 20. September, AZERTAC

Präsident Ilham Aliyev besuchte am Samstag das Bakuer Werk für Bau von Offshore-Plattformen und Stützgerüsten (Jacket) namens Heydar Aliyev, wo er an einer Zeremonie zur Grundsteinlegung eines Stützgerüstes und anderer Unterwasseranlagen teilnahm, die im Gasfeld "Abscheron" installiert werden sollen.

Nach der Zeremonie gab das Staatsoberhaupt dem aserbaidschanischen Fernsehsender, dem öffentlichen Fernsehkanal und dem Sender "Real" ein Interview.

Präsident Ilham Aliyev sagte in seinem Interview, dass Armenien eine Bedrohung für die regionale Stabilität darstellt. Armenien hat einen Gebietsanspruch gegen die Türkei erhoben. Dies spiegelt sich in seiner Verfassung wider. Armenien will nun das Sevres-Abkommen wiederbeleben, fügte das Staatsoberhaupt hinzu.

"Wie kann ein kleines Land wie Armenien, das in Armut lebt und dessen Potenzial mit der Türkei gar nicht verglichen werden kann, beanspruchen und beschuldigen, Unsere engen Beziehungen zur Türkei werden sich weiter entwickeln. Wie der große Leader Heydar Aliyev sagte, "eine Nation, zwei Staaten". Wir unterstützen uns gegenseitig auf der Grundlage dieses Prinzips in allen Angelegenheiten", so Präsident Ilham Aliyev

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind