POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Armenier dachten, dass wir einen Kompromiss zu unserer territorialen Integrität eingehen werden

Präsident Ilham Aliyev: Armenier dachten, dass wir einen Kompromiss zu unserer territorialen Integrität eingehen werden

Baku, 3. Mai, AZERTAC

„Der Hauptgrund, warum wir keine friedliche Lösung des Konflikts finden konnten, war, dass Armenien sie nicht wollte. Sie wandten nur diese Taktik an, verzögerten und machten einen Schritt nach vorne, zwei oder drei, vielleicht fünf Schritte zurück, und sie wollten die Situation einfrieren. Sie dachten, dass sie die Besatzung legitimieren könnten“, sagte der Präsident von Aserbaidschan, Ilham Aliyev, als er auf der 4. internationalen Konferenz in der Stadt Schuscha zum Thema „Gestaltung der Geopolitik von Groß-Eurasien: von der Vergangenheit zur Gegenwart und Zukunft", die dem 100. Geburtstag von Nationalleader Heydar Aliyev gewidmet ist, die Frage von Michael Reynolds an der US-amerikanischen Princeton University beantwortete.

„Sie dachten, dass wir einen Kompromiss zu unserer territorialen Integrität eingehen werden. Sie dachten, dass ihre internationalen Sponsoren immer ihnen zur Seite stehen und für sie eintreten werden. Aber das war eine Fehlkalkulation, sie haben sich geirrt“, so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind