POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Aserbaidschanische Armee hat den klaren Vorrang sowohl in logistischer Hinsicht, als auch in Bezug auf Kampfbereitschaft

Baku, 9. Oktober, AZERTAC

Aserbaidschan befreit seine von Armenien besetzten Gebiete. Es gibt jeden Tag gute Nachrichten. Heute hat die aserbaidschanische Armee den klaren Vorteil auf dem Schlachtfeld sowohl in logistischer Hinsicht, als auch in Bezug auf die Kampfbereitschaft.

Das erklärte Präsident, Ilham Aliyev, heute in seiner TV-Ansprache an die aserbaidschanische Bevölkerung, wie AZERTAC berichtete.

Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass eine große Anzahl feindlicher Militärtechniken bei heutigen Operationen zerstört und erbeutet wurden. Seit dem 27. September bis jetzt wurde der armenischen Armee ein vernichtender Schlag gesetzt. 16 Kommandoposten, 196 Panzer, 38 Raketenwerfer BM-21, 1 Raketenwerfer “Hurrikan“, 10 Selbstfahrlafetten, 8 davon “Acacia“, zwei “Gvozdika“, 36 Infanterie-Kampffahrzeuge, 24 Artillerie-Batterien, 2 RM oder Luftabwehrsysteme, 2 FlaRak-Systeme S-300, 25 Flugabwehr-Raketensysteme “OSA“, 2 Flugabwehr-Raketensysteme “Kub“ und weitere Militärtechniken wurden zerstört. Außerdem wurden 18 Panzer, 4 Kanonen, 22 Infanterie-Kampffahrzeuge, 12 Mörser, 27 Igla-Komplexe und andere Fahrzeuge erbeutet.

“Ich muss auch betonen, dass der Feind bisher keine einzige Militärtechnik der aserbaidschanischen Streitkräfte erbeutet hat“, so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind