POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Bis zum Zweiten Karabach-Krieg wurden Drohnen nicht so effizient eingesetzt

Baku, 24. September, AZERTAC

Bis zum Zweiten Karabach-Krieg wurden unbemannte Fluggeräte nicht in solch einem großen Ausmaß und so effizient eingesetzt.

Wir haben vor langer Zeit damit begonnen, unbemannte Fluggeräte zu kaufen.

Laut AZERTAC sagte dies Präsident Ilham Aliyev in einem Interview mit der russischen Zeitschrift ”Национальная оборона” (Nationale Verteidigung), als er von einer erfolgreichen Erfahrung mit dem Einsatz von Drohnen sprach.

Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass Aserbaidschan zuvor die Drohnen Harop, Sky Striker und Orbiter von Israel erworben habe. “Sobald der militärisch-industrielle Komplex der Türkei mit der Produktion von Drohnen begann, waren wir die ersten ausländischen Käufer von Bayraktar TB2. Diese Drohne türkischer Herstellung hat sich sowohl in Bezug auf die Aufklärung, als auch in Bezug auf zielgenaue Angriffe als sehr effektiv erwiesen. “, fügte der Präsident von Aserbaidschan hinzu.

“Die Koordination und Abstimmung israelischer und türkischer Drohnen erforderte natürlich viel Geschick. Strategische Ziele, Hauptziele wurden von Harop getroffen und gepanzerte Fahrzeuge und andere Ziele wurden hauptsächlich von Bayraktar TV2 getroffen“, fügte das Staatsoberhaupt hinzu.

Präsident Ilham Aliyev machte darauf aufmerksam, dass dies große Professionalität und Fähigkeiten erforderte. Er sagte: “Es gab bestimmte Fehler, es gab gewisse Mängel, wir kennen sie, wir haben sie im Laufe des Krieges korrigiert. Ich bin weit davon entfernt, jeden unserer Schritte zu idealisieren. Wir müssen unserem Volk, einschließlich der Armeeführung, die Wahrheit sagen. Ich habe mehrmals an Fehleinschätzungen gerügt, aber sie waren nicht grundlegend. Was den Einsatz unbemannter Fluggeräte angeht, haben wir keine Fehler gemacht.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind