POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Es gibt einen aktiven Dialog zwischen Aserbaidschan und EU in den Bereichen Energie, Sicherheit und Verkehr

Baku, 26. März, AZERTAC

”Wir begrüßen die Absicht der Europäischen Union, humanitäre Projekte zu unterstützen, die darauf abzielen, unsere von der armenischen Okkupation befreiten Gebiete zu entminen.

Es gibt einen aktiven Dialog zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union in den Bereichen Energie, Sicherheit, Verkehr und in anderen Sektoren.

Die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union, insbesondere im Energiebereich, hat eine strategische Bedeutung, und das 8. Treffen des Beirats des Südlichen Gaskorridors, der im vergangenen Februar in Baku stattfand, eröffnete neue Möglichkeiten für unsere zukünftigen gemeinsamen Aktivitäten im Energiesektor“.

Darum geht es in einem Glückwunschschreiben des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev, das er an den Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, adressiert hat.

Das Staatsoberhaupt begrüßte die erfolgreiche Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union und schrieb weiter:

“Ich erinnere mich mit großer Freude an unser Treffen in Brüssel sowie an die Gespräche, die wir bei Ihrem Besuch in Aserbaidschan im vergangenen Jahr geführt haben.

Ich schätze Ihren persönlichen Beitrag zum Prozess der Normalisierung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Armenien, der Sicherung von Frieden und Stabilität in der Südkaukasusregion hoch ein.

Wir begrüßen die Absicht der Europäischen Union, humanitäre Projekte zu unterstützen, die darauf abzielen, unsere von der armenioschen Besatzung befreiten Gebiete zu entminen.

Es gibt einen aktiven Dialog zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union in den Bereichen Energie, Sicherheit, Verkehr und in anderen Sektoren.

Die Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union, insbesondere im Energiebereich, trägt einen strategischen Charakter und das 8. Treffen des Beirats des Südlichen Gaskorridors, das im Februar dieses Jahres in Baku stattfand, hat neue Möglichkeiten für unsere zukünftigen gemeinsamen Aktivitäten im Energiesektor eröffnet.

Ich hoffe, dass die Verhandlungen über ein neues Abkommen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union bald abgeschlossen wird, und unsere Zusammenarbeit mit der Unterzeichnung dieses wichtigen Dokuments in eine qualitativ neue Etappe eintreten wird.

Ich bin überzeugt, dass wir weiterhin gemeinsame Anstrengungen unternehmen werden, um die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union weiter auszuweiten und unsere Zusammenarbeit auszubauen.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind