POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Für jedes Land, darunter auch für Aserbaidschan, ist Ernährungssicherheit von großer Bedeutung

Baku, 6. Mai, AZERTAC

Der aktuelle Stand der Partnerschaft zwischen der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und Aserbaidschan ist zufriedenstellend. Mit der vor sieben Jahren unterzeichneten Vereinbarung haben wie ein neues Format unserer Zusammenarbeit etabliert. Wir hoffen, dass wir auch in den kommenden Jahren diese enge Zusammenarbeit fortsetzen werden.

Das erklärte Präsident Ilham Aliyev bei einem Treffen mit dem FAO-Generaldirektor Qu Dongyu.

Das Staatsoberhaupt betonte zudem, dass die Ernährungssicherheit für jedes Land, darunter auch für Aserbaidschan, von großer Bedeutung ist.

“Trotz der Zunahme der Agrarexporte importieren wir immer noch landwirtschaftliche Produkte. Daher halte ich es für wichtig, unsere Zukunftspläne für die Ernährungssicherheit und die gesamte regionale Entwicklung zu diskutieren und neue Herausforderungen zu bewältigen, fügte der Staatpräsident hinzu.

Mit der Befreiung der aserbaidschanischen Gebiete von der armenischen Besatzung sind wir in eine aktive Entwicklungsphase eingetreten, weil das landwirtschaftliche Potenzial in den befreiten Gebieten wirklich groß ist. Verschiedenartige Landschaftstypen in jenen Gebieten und großes Potenzial ermöglichen uns, unsere Produktion sowohl für den Inlandsverbrauch, als auch für den Export erheblich zu steigern. Wir arbeiten derzeit an der Planung der Entwicklung der Landwirtschaft in den befreiten Regionen. Daher sind Ihre Empfehlungen für uns sehr wichtig, so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind