POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Mangelnder internationaler Druck auf Armenier führt zu sehr gefährlichen Schritten, die unerwartete Folgen haben können

Baku, 25. September, AZERTAC

Die Armenier ignorieren faktisch die Grundsätze und Normen des Völkerrechts und begehen Verbrechen. Das hat seine Gründe, dass es niemanden gibt, der sie davon zurückhält. Die Ko-Vorsitzenden der Minsker Gruppe halten sie nicht auf.

Das sagte Präsident Ilham Aliyev, als er den EU-Sonderbeauftragten für den Südkaukasus, Toivo Klaar, zum Gespräch empfing, wie AZERTAC berichtete.

Der Präsident betonte zudem, dass die Aussagen der Minsker Gruppe nicht direkt angesprochen werden, weil Aserbaidschan keine provokativen Schritte unternommen hat. Wir haben sie nicht an der Staatsgrenze angegriffen, wir haben keine Späh- und Sabotage-Gruppen geschickt, wir haben nicht die Schaffung von freiwilligen Truppen angekündigt, wir haben keine anderen Provokationen begangen. Alle Provokationen werden von Armenien begangen, und sie tun es mit Absicht, sie demonstrieren es. Der mangelnde internationale Druck auf sie, den ich in Gesprächen mit den Ko-Vorsitzenden der Minsker Gruppe wiederholt angesprochen habe, führt zu sehr gefährlichen Schritten, die unerwartete Folgen haben können, so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind