POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Sie müssen mit neuer Erklärung wie “Karabach ist nicht Armenien“ auftreten, und dann schauen wir mal

Baku, 3. Oktober, AZERTAC

Eine weitere Provokation der armenischen Seite war die Veranstaltung der sogenannten “ Inaugurationszeremonie“ des sogenannten "Berg-Karabach-Führers" in der antiken Stadt Schuscha in Aserbaidschan. Kein anderer sogenannter “Berg-Karabach-Führer" hat dies getan. Warum hat er das getan? Die Gefühle der Aserbaidschaner beleidigen. Dann beschlossen sie, das sogenannte “Parlament von Berg-Karabach“ von Khankendi nach Schuscha zu verlegen. Warum? Noch eine weitere Beleidigung der Aserbaidschaner.

Das sagte Präsident Ilham Aliyev in einem Interview mit dem Fernsehsender Al Jazeera, während er über die Provokationen der armenischen Führung sprach.

Er sagte: “Sie siedeln offenbar Armenier aus dem Libanon in die besetzten Gebiete um und zeigen dies im Fernsehen. Dies ist ein grober Verstoß gegen die Genfer Konvention, und das Ziel war es, ihren Hass auf uns zu demonstrieren. Alles, was er tat, zielte darauf ab, den Verhandlungsprozess zu zerstören. Aber jetzt, wenn sie um Verhandlungen bitten, wenn Paschinjan wiederholt die Staats- und Regierungschefs der Welt anruft und sich über Aserbaidschan beschwert, sollten diese Staats- und Regierungschefs ihm sagen, dass er den Verhandlungsprozess verletzt hat, er Aserbaidschan provoziert hat und er die Gefühle der Aserbaidschaner beleidigt hat. Daher muss er dafür verantwortlich sein. Deshalb muss das armenische Volk - ich habe mich vor einigen Tagen an das armenische Volk gewandt - ihn dafür zur Rechenschaft ziehen. Wir haben kein Problem mit dem armenischen Volk. Sie sind unsere Bürger.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind