POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Wir arbeiten mit allen Nachbarn im bilateralen und trilateralen Format eng zusammen

Baku, 1. Januar, AZERTAC

Wir haben in den verflossenen Jahren sehr enge Beziehungen zu den Nachbarländern in der Region aufgebaut. Denn aus irgendeinem Grund wurde früher angenommen, dass Aserbaidschan seine traditionellen Verbündete in der Region und Armenien seine traditionellen Verbündete haben. Wir haben dieses Konzept zerstört. Heute sind alle Nachbarn unsere engen Freunde. Wir arbeiten mit allen unseren Nachbarn sowohl im bilateralen, als auch im trilateralen Format eng zusammen.

AZERTAC zufolge sagte das Präsident Ilham Aliyev in seinem TV-Ansprache an die aserbaidschanische Bevölkerung.

Es gibt ein trilaterales Format Aserbaidschan-Georgien-Türkei, es gibt ein trilaterales Format Aserbaidschan-Iran-Türkei, es gibt ein trilaterales Format Aserbaidschan-Iran-Russland. Hat Armenien dieses Format mit anderen Ländern? Nein. Dies ist ein klares Beispiel dafür, dass wir eine richtige Politik verfolgen. Wir haben Armenien von allen Möglichkeiten der Unterstützung abgeschnitten, was für dieses Land viele Jahre Stütze und tragende Säule bedeutete. Weil wir immer eine richtige Politik, eine offene Politik verfolgt haben. Wir nahmen bisher an keinem Abenteuer gegen ein Land teil, sagte der aserbaidsschanische Präsident.

Präsident Ilham Aliyev sagte: "Auf dem Gebiet Aserbaidschans wird keine provokativen Schritte oder Initiativen gegen ein Land sowie gegen seine Nachbarn geben. Auf diese Art und Weise haben wir Respekt in der Welt, in der Region, vor unseren Nachbarn gewonnen und unser Land gestärkt. Sie begannen, uns anzuerkennen. Sie glaubten und glauben an unser Versprechen. Ich habe immer gesagt, dass mein Wort ebenso stark wie meine Unterschrift ist.

Daher spielten all diese Faktoren eine wichtige Rolle. Wir zerstörten die von Armenien präsentierte falsche Geschichte und gaben der Weltgemeinschaft bei internationalen Veranstaltungen ausführliche Informationen über das Friedensabkommen von Kuraktschay. Alle haben gesehen, dass die armenische Bevölkerung seit 200 Jahren in der Region Karabach lebt und dorthin umgesiedelt wurde".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind