POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Wir rächen uns für unschuldige Menschen auf Schlachtfeld und wir werden weiterhin Rache nehmen

Baku, 17. Oktober, AZERTAC

Heute hat die faschistische Führung Armeniens ein weiteres Kriegsverbrechen begangen. Die Städte Ganja und Mingachevir wurden erneut unter Raketenbeschuss genommen. Durch diesen gemeinen Beschuss wurde unsere Landsleute getötet und verwundet.

Das erklärte Präsident Ilham Aliyev in seiner TV-Ansprache an die aserbaidschanische Bevölkerung, wie AZERTAC berichtete.

"Dies zeigt einmal mehr die faschistische Natur der armenischen Führung. Dies ist nicht das erste Mal, dass unsere Städte unter Beschuss genommen werden. Fast jeden Tag beschießt Armenien die Regionen Terter, Aghdam, Goranboy, Aghjabadi und andere Städte. Bei diesen Raketen-und Artillerieangriffen werden unsere Bürger getötet, verletzt, mehr als 2.000 Häuser wurden zerstört oder schwer beschädigt. Zerstörungen und Schäden sind enorm. Diese heimtückischen Handlungen können jedoch den Willen des aserbaidschanischen Volkes nicht lähmen."

Präsident Ilham Aliyev wies darauf hin, dass die armenische Führung ein Kriegsverbrechen begeht. Der Angriff auf Zivilisten mit Raketen ist ein Kriegsverbrechen, und sie müssen und werden die Verantwortung für dieses Verbrechen tragen. Wir rächen uns für unschuldige Menschen auf dem Schlachtfeld und wir werden weiterhin Rache nehmen.

"Wir haben die Zivilbevölkerung nie ins Visier genommen oder werden nie und nimmer anvisieren, fügte der Staatschef hinzu. Wir sind nicht Armenier. "Wir haben unseren eigenen Weg, wir haben unsere eigenen Ideen und alle Aserbaidschaner sind darin einig, und alle Aserbaidschaner zeigen Solidarität und Patriotismus", so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind