OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev empfängt Israels Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung VIDEO

Baku, 17. Mai, AZERTAC

Der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev hat am Dienstag, dem 17. Mai den israelischen Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Oded Foreri, zum Gespräch empfangen.

Im Mittelpunkt des Treffens standen die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Israel sowie die Aussichten für eine Zusammenarbeit im Agrarsektor. Die Seiten tauschten Meinungen über die Anwendung moderner israelischer Technologien in der aserbaidschanischen Landwirtschaft.

Man zeigte sich zuversichtlich, dass der Besuch von Oded Forer zum Ausbau der Zusammenarbeit im Bereich der Landwirtschaft beitragen wird.

Präsident Ilham Aliyev wies daruf, dass die Ernährungssicherheit für alle Länder sowie für Aserbaidschan oberste Priorität hat und sprach über die Arbeiten, die in Aserbaidschan auf dem Gebiet der Entwicklung der Landwirtschaft geleistet werden. Präsident Ilham Aliyev machte den israelischen Minister darauf aufmerksam, dass Produktion und Exporte landwirtschaftlicher Produkte erheblich gestiegen seieen und die Arbeiten in dieser Richtung fortgesetzt werden, um die Abhängigkeit von Importen zu minimieren.

Der Präsident sprach auch die Arbeiten, die in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten Aserbaidschan durchgeführt werden. In diesen Gebieten wurden soforttige Maßnahmen und Agrarprojekte gestartet und bereits einige Ergebnisse erzielt worden seien, fügte das Staatsoberhaupt hinzu. Präsident Ilham Aliyev betonte zudem, dass die Armenier während der Besatzungszeit einen ökologischen Völkermord in jenen Gebieten begangen haben. Der Präsident machte darauf aufmerksam, dass fast alle Wasserquellen- und Ressourcen in jenen Orten verschwunden sind, die Wasserbestände zerstört wurden. Es werden groß angelegte Arbeiten geplant, um die Bewässerungssysteme in diesen Gebieten wiederherzustellen, so Präsident Ilham Aliyev.

Oded Forer wies enge Zusammenarbeit zwischen den zuständigen Behörden der beiden Länder im Agrarsektor hin. Er betonte die Bedeutung der Internationalen Fachmesse für Landwirtschaft “Caspian Agro 2022, die in Baku stattfinden soll. Er stellte mit Genugtuung fest, dass eine große Anzahl israelischer Unternehmen zusammen mit ihm in Aserbaidschan angekommen sind, um am Aserbaidschanisch-Israelischen Agrarwirtschaftsforum teilzunehmen.

Der Minister sagte, dass Israel gute Erfahrungen im Agrarbereich hat, und äußerte sich zufrieden darüber, diese Erfahrung mit seinen aserbaidschanischen Amtskollegen zu teilen.

Oded Forer sagte, dass die Region Karabach auch ein großes Potenzial für eine Zusammenarbeit hat, weil die in Aserbaidschan verlaufenden rasanten Entwicklungen große Möglichkeiten geschaffen haben.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns