OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev empfängt den Minister für auswärtige Angelegenheiten und nationale Gemeinde im Ausland von Algerien VIDEO

Baku, 10. August, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 10. August hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, den Minister für auswärtige Angelegenheiten und nationale Gemeinde im Ausland der Demokratischen Volksrepublik Algerien, Ramtane Lamamra, zum Gespräch empfangen.

Ramtane Lamamra übermittelte dem Präsidenten die Grüße und guten Wünsche des Präsidenten der Demokratischen Volksrepublik Algerien Abdelmadjid Tebboune. Der Minister erklärte, dass der Präsident von Algerien mit großem Interesse die Entwicklungsprozesse in Aserbaidschan und die erfolgreiche Führung der Bewegung der Blockfreien Staaten durch Präsident Ilham Aliyev verfolge.

Präsident Ilham Aliyev dankte für die Grüße und freundlichen Worte und bat, seine Grüße ebenfalls seinem algerischen Amtskollegen Abdelmadjid Tebboune zu übermitteln.

Der Präsident schätzte Algeriens Unterstützung für von Aserbaidschan im Rahmen der Bewegung der Blockfreien ergriffene Initiativen sowie für die Entscheidung über die Verlängerung des Vorsitzes in der Organisation hoch ein. Präsident Ilham Aliyev betonte die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Algerien im OPEC+-Format. Der Staatschef Aliyev hob hervor, dass es viele Bereiche für eine noch engere Zusammenarbeit in der Zukunft gibt. Der Präsident wies auf die Wichtigkeit der Ausweitung der Beziehungen in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Unternehmen und Energie hin.

Präsident Ilham Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass der aktuelle Besuch von Ramtane Lamamra in Aserbaidschan zur Entwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen wird.

Der Gast äußerte sich zufrieden über seinen Besuch in Aserbaidschan und bedankte sich für große Gastfreundschaft. Ramtane Lamamra setzte seine Zuversicht darauf, dass sich unsere Beziehungen ausweiten werden. Der algerische Minister betonte die gegenseitige Unterstützung der beiden Länder und gegenseitiges Vertrauen zwischen Aserbaidschan und Algerien und erklärte, dass dies zum Ausbau der Zusammenarbeit in vielen Bereichen ihren gewissen Beitrag leisten wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns