OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev empfängt französischen Botschafter für Östliche Partnerschaft VIDEO

Baku, 2. Mai, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat am Montag, dem 2. Mai den französischen Botschafter für die Östliche Partnerschaft der Europäischen Union (EU), Brice Roquefeuil, zum Gespräch empfangen, berichtete die Nachrichtenagentur AZERTAC.

Brice Roquefeuil sagte, dass Frankreich die Friedensagenda im Südkaukasus sowie die Initiativen seines Landes in den Beziehungen der EU zu Aserbaidschan als EU-Präsident in verschiedenen Bereichen unterstützt.

Im Laufe des Gesprächs wurde die erfolgreiche Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der EU hervorgehoben und die Teilnahme des aserbaidschanischen Präsidenten am Gipfel der Östlichen Partnerschaft in Brüssel im vergangenen Dezember erwähnt.

Die Seiten konzentrierten sich während der Diskussionen auf Fragen in der Zeit nach dem Konflikt und die Normalisierung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Armenien, die Verhandlungen über die Ausarbeitung eines Friedensabkommens und die Grenzdelimitation. Ilham Aliyev betonte, dass die armenische Seite die fünf von Aserbaidschan vorgelegten Prinzipien akzeptiert habe, und sagte, dass die aserbaidschanische Delegation bereit sei, die Verhandlungen über einen Friedensvertrag aufzunehmen.

Bei dem Treffen wurden die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Frankreich erörtert. Präsident Ilham Aliyev sprach über sein Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Brüssel im Dezember des letzten Jahres und sein Treffen im Videoformat mit ihm im Februar dieses Jahres. Der aserbaidschanische Präsident erinnerte auch daran, dass er Emmanuel Macron auch seine Glückwünsche zu seiner Wiederwahl zum Präsident der Französischen Republik übermittelt hat.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns