OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev empfängt iranischen Minister für Straßen und Stadtentwicklung VIDEO

Baku, 11. März, AZERTAC

Am Freitag, dem 11. März hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, eine Delegation um den Minister für Straßen und Stadtentwicklung des Iran, dem Ko-Vorsitzenden der zwischenstaatlichen Kommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Islamischen Republik Iran und Aserbaidschan, Rostam Ghasemi, zum Gespräch empfangen.

Der iranische Minister überbrachte dem aserbaidschanischen Staatsoberhaupt die Grüße des iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi.

Präsident Ilham Aliyev dankte dem iranischen Präsidenten für die Grüße und bat den Minister seine Grüße ebenfalls seinem iranischen Amtskollegen zu übermitteln.

Bei dem Treffen wurde hervorgehoben, dass die in der Region entstandenen neuen Realitäten gute Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit schaffen. Man betonte besonders die Bedeutung von Memorandum of Understanding, das heute im Rahmen des Besuchs zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und der Regierung der Islamischen Republik Iran über die Schaffung neuer Kommunikationsverbindungen zwischen der Wirtschaftsregion Ost-Zangezur der Republik Aserbaidschan und der Autonomen Republik Nachitschewan durch das Gebiet der Islamischen Republik Iran unterzeichnet werden soll. Die Seiten bezeichneten dies als Ausdruck der bestehenden Freundschaftsbeziehungen und zeigten sich zuversichtlich, dass die Unterzeichnung des Memorandums zur Schaffung neuer Verkehrswege beitragen wird. Zudem wurde betont, dass sich der neue Korridor zu einem wichtigen internationalen Korridor sowohl für den Transport als auch für die Elektrizität entwickeln wird. Im Laufe des Gesprächs wurde darauf hingewiesen, dass heute sehr wichtige Schritte unternommen werden, um eine neue Transportroute zu starten, die ein Zweig des Nord-Süd-Verkehrskorridors sein wird, was eine solide Grundlage für eine Zusammenarbeit sowohl in Ost-West-Richtung, als auch im Nord-Süd-Richtung schaffen wird.

Bei dem Treffen äußerte man sich zufrieden über die Beteiligung iranischer Unternehmen an den Wiederaufbauarbeiten in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten.

Im Laufe des Gesprächs wurde die Bedeutung der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Iran im Verkehrssektor für unsere Länder, für die Region und auf internationaler Ebene betont. Unter diesem Gesichtspunkt wurde auf die Wichtigkeit der Durchführung von Flügen hingewiesen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns