OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev empfängt pakistanische Ministerin für Verteidigungsproduktion VIDEO

Baku, 30. November, AZERTAC

Der Präsident von Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat die Ministerin für Verteidigungsproduktion der Islamischen Republik Pakistan; Zobaida Jalal; zum Gespräch empfangen.

Bei dem Treffen wurde hervorgehoben, dass sich die bilateralen Freundschaftsbeziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und der Islamischen Republik Pakistan in verschiedenen Bereichen erfolgreich entwickeln. Es wurde auf die Bedeutung des aktuellen Besuchs von Frau Zobaida Jalal im Hinblick auf den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit hingewiesen.

Präsident Ilham Aliyev erinnerte an sein jüngstes Treffen mit dem pakistanischen Präsidenten und hob die Wichtigkeit dieses Treffens für die weitere Stärkung der bestehenden Beziehungen hervor.

Was die Arbeit der Sitzung der aserbaidschanisch-pakistanischen gemeinsamen Kommission betrifft, die in Baku abgehalten werden soll, zeigte sich Präsident Ilham Aliyev zuversichtlich, dass diese Veranstaltung zur Erweiterung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, der Steigerung des Handelsumsatzes und der weiteren Verbesserung der Beziehungen zwischen Wirtschaftskreisen beitragen wird. Es auch wichtig, Prioritäten für Investitionen zu setzen, fügte der aserbaidschanische Staatschef hinzu.

Präsident Ilham Aliyev dankte Pakistan noch einmal für seine anhaltende politische und moralische Unterstützung und seine brüderliche Haltung zu Aserbaidschans gerechter Position während des Vaterländischen Krieges und betonte, dass das aserbaidschanische Volk dies sehr hoch einschätzt.

In diesem Zusammenhang sagte der Präsident, die aserbaidschanische Seite würde sich darauf freuen, auch pakistanische Unternehmen unter den ausländischen Unternehmen zu sehen, die an den Wiederaufbauarbeiten in den befreiten Gebieten beteiligt sind.

Ministerin Zobaida Jalal betonte, dass ihr Land die langjährigen brüderlichen Beziehungen zu Aserbaidschan sehr hoch einschätzt. Der pakistanische Gast sagte, dass der Sieg Aserbaidschans im Vaterländischen Krieg in Pakistan mit festlichen Veranstaltungen gefeiert wurde, und bezeichnete dies als Zeichen für die bestehenden engen brüderlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Der Gast zeigte sich zuversichtlich, dass die Sitzung der aserbaidschanisch-pakistanischen gemeinsamen Kommission in Baku ihren bestimmten Beitrag zur Ausweitung der Beziehungen leisten wird.

Bei dem Treffen wurde die Bedeutung des Ausbaus der Zusammenarbeit in allen Bereichen, darunter auf den Gebieten Handel, Energie, Verkehr, Tourismus, Bildung und militärisch-technische Bereiche, betont. Die Seiten tauschten sich über den weiteren Ausbau der Kooperation im trilateralen Format in verschiedenen Richtungen aus. Zudem wurde betont, dass sich Aserbaidschan-Pakistan-Türkei sowohl im bilateralen Format als auch im Rahmen internationaler Organisationen immer gegenseitig unterstützt haben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns