POLITIK


Präsident Ilham Aliyev erklärt 2022 zum Jahr von Schuscha

Baku, 1. Januar, AZERTAC

2022 feiern wir das 270-jährige Jubiläum der Stadt Schuscha. Panahali Khan legte im Jahr 1752 den Grundstein für Schuscha und wir werden dieses Jubiläum im neuen Jahr feierlich begehen. Angesichts dieser glorreichen Geschichte und der Beschleunigung der Wiederherstellung von Schuscha erkläre ich das neue Jahr zum “Jahr von Schuscha“.

AZERTAC zufolge sagte dies Präsident Ilham Aliyev in seiner Neujahransprache.

Präsident Ilham Aliyev sagte: “Heute ist der Tag der Solidarität der Aserbaidschaner in der Welt. Ich bin mir sicher, dass Aserbaidschaner auf der ganzen Welt diesen Feiertag mit Begeisterung feiern. Es ist bereits das zweite Jahr, dass sie mit Begeisterung feiern. Denn ich weiß, dass diese Besatzungszeit und die damit verbundenen Probleme den im Ausland lebenden Aserbaidschanern großes Leid zugefügt haben.

Ich bin fest davon überzeugt, dass bei der Kommunikation mit Armeniern in verschiedenen Ländern ihre arroganten Ansichten die Aserbaidschaner der Welt beleidigt haben. Jetzt ist die Situation ganz anders. Wir waren nie arrogant, aber wir haben immer unsere Stärke gespürt. Heute bin ich mir sicher, dass die Aserbaidschaner in allen Ländern der Welt, in denen sie leben, den Kopf hochhalten, sich stolz, ehrlich fühlen und zu Recht stolz auf ihre historische Heimat Aserbaidschan sind.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind