OFFIZIELLE CHRONIK


Präsident Ilham Aliyev gratuliert dem aserbaidschanischen Volk zum erfolgreichen Start von “Azerspace-2” ins All VIDEO

Baku, 26. September, AZERTAC

Heute ist ein sehr denkwürdiger Tag im Leben unseres Landes. Der dritte aserbaidschanische Satellit “Azerspace-2” ist erfolgreich ins All geschossen worden. Ich möchte allen Mitbürgern und Mitbürgerinnen zu diesem denkwürdigen Ereignis recht herzlich gratulieren. Der erfolgreiche Start des Satelliten “Azerspace-2” in die Umlaufbahn ist ein weiterer Erfolg unseres Staates.

Das sagte der aserbaidschanische Staatschef in seinem Glückwunsch an das aserbaidschanische Volk zum Start des dritten aserbaidschanischen Satelliten ins All, wie AZERTAC berichtete.

Das Staatsoberhaupt erinnerte in seinem Glückwunsch daran, dass Aserbaidschan in den letzten fünf Jahren 3 Satelliten in die Umlaufbahn gebracht hat. Heute ist Aserbaidschan Mitglied des Weltraumclubs und stärkt seine Positionen in der Weltraumindustrie. Der Start des dritten Satelliten in den Orbit, gewidmet dem 100. Jahrestag der Demokratischen Republik Aserbaidschan, der staatlichen Unabhängigkeit Aserbaidschans, zeigt die Stärke unseres Staates und unserer Politik, so Präsident Ilham Aliyev.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass der dritte aserbaidschanische Satellit “Azerspace-2” am Mittwoch planmäßig um 2:38 Uhr der Bakuer Zeit vom Kosmodrom Kuru, das in Französisch-Guayana liegt, ins All geschossen worden ist.

Der 3,2 Tonnen schwere Satellit wurde durch eine zuverlässige Trägerrakete “Ariane-5” in die Umlaufbahn befördert.

Rund 42 Minuten nach dem Start hat sich der Satellit vom Raketenkörper getrennt.

Der nun gestartete Satellit - offiziell “Azerspace-2” genannt - soll rund 15 Jahre im Einsatz bleiben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns