OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev in Davos an einem gemeinsamen Dinner der österreichischen Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung teilgenommen

Davos, den 28. Januar (AZERTAG). Wie unser Sonderberichterstatter meldet, fand am 27. Januar in Davos im Rahmen des 41. Weltwirtschaftsforums ein gemeinsames Dinner der österreichischen Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) statt.

Präsident Ilham Aliyev nahm ebenfalls an der Zeremonie teil.

Beim Dinner konnte man das Interesse zu Aserbaidschan deutlich spüren, welches durch die Teilnahme namhafter

Persönlichkeiten aus politischen und geschäftlichen Kreisen hervorgerufen war. Und das könnte man dadurch erklären, dass in den letzten Jahren in unserem Land großmaßstäbliche soziale und wirtschaftliche Reformen durchgeführt werden und zudem Aserbaidschan über ein großes Wirtschaftspotential verfügt. Die vom unseren Staatsoberhaupt vor der Zeremonie abgehaltenen Treffen deuten auch darauf hin, dass wirtschaftliche Fortschritte Aserbaidschans im Mittelpunkt der Geschäftskreise steht.

Der Bundeskanzler Österreichs Werner Faymann, Ministerpräsident von Kasachstan Karim Masimov, Präsident der Ukraine Viktor Janukowitsch wiesen auf eine große Bedeutung des Weltwirtschaftsforums in Hinsicht auf die Aufnahme der politisch-wirtschaftlichen Beziehungen hin.

Präsident der Aserbaidschanischen Republik Ilham Aliyev trat in der Zeremonie auf.

######

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns