OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev inspiziert in neuen Strafanstalten geschaffene Bedingungen VIDEO

Baku, 29. März, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat heute die Bedingungen inspiziert, die in den in Baku neu gebauten modernen Strafanstalten geschaffen worden sind.

AZERTAC zufolge wurden an der Stelle von in den 1930er Jahren gebauten und nicht den Anforderungen der Zeit entsprechenden Strafvollzugseinrichtungen neue Strafvollzugsanstalten gebaut.

Es sei erwähnt, dass in der Siedlung Zabrat in Baku ein neues Untersuchungsgefängnis und in der Autonomen Republik Nachitschewan sowie in der Scheki Region moderne Justizvollzugsanstalten (JVA) gebaut wurden. Weitere Haftanstalten werden derzeit in der zweitgrößten Stadt Ganja, in Lenkoran sowie in der Siedlung Umbaki von der Hauptstadt gebaut.

Der Humanismus ist eines der Hauptprinzipien im politischen Kurs des aserbaidschanischen Staates. Etwa 6.000 Straftäter waren bisher per 35 Dekrete von Präsident Ilham Aliyev unter Amnestie gefallen. Dank vier weiteren Straferlässen, die auf Initiative der Ersten Vizepräsidentin, Mehriban Aliyeva, verabschiedet wurden, wurden 40.000 weitere Häftlinge in die Freiheit entlassen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns