OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev legt im Rayon Jabrayil Grundstein für gemeinsames Servicezentrum der Offenen Aktiengesellschaft KAMAZ und der Produktionsvereinigung “Ganja Automobilwerk“ VIDEO

Jabrayil, 5. Oktober, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat am Montag, dem 4. Oktober bei seinem Besuch in der Region Jabrayil/Dschäbrayil den Grundstein für ein gemeinsames Servicezentrum der Offenen Aktiengesellschaft KAMAZ und der Produktionsvereinigung “Ganja Automobilwerk“ gelegt.

Das Staatsoberhaupt traf hier den stellvertretenden Ministerpräsidenten, Minister für Industrie und Handel der Teilrepublik Tatarstan der Russischen Föderation Albert Karimov und den stellvertretenden Generaldirektor der Offenen Aktiengesellschaft KAMAZ Rustam Schamsutdinov.

Albert Karimov überbrachte dem Staatsoberhaupt die Grüße des Präsidenten der Teilrepublik Tatarstan der Russischen Föderation Rustam Minnikhanov.

Präsident Ilham Aliyev dankte Rustam Minnichanow für seine Grüße und bat ihn, seine Grüße ebenfalls dem Präsidenten von Tatarstan zu übermitteln. Der Staatschef erinnerte an seine Treffen mit Rustam Minnichanow.

Albert Karimov sagte, dass sie auf dem internationalen Flughafen Füsuli gelandet sind und wies darauf hin, dass der Flughafen auf hohem Niveau gebaut wurde.

Man teilte mit, dass sich die aserbaidschanisch-russischen Freundschaftsbeziehungen in den letzten Jahren im wirtschaftlichen Bereich wie in allen anderen Bereichen auf der Grundlage einer strategischen Partnerschaft erfolgreich entwickelt haben. Aserbaidschan arbeitet mit verschiedenen Regionen Russlands, einschließlich der Teilrepublik Tatarstan eng zusammen. Die Gründung eines gemeinsamen Servicezentrums von KamAZ, einem der weltweit führenden Lkw-Hersteller zusammen mit dem Ganja Automobilwerk im von der armenischen Okkupation befreiten Bezirk Jabrayil ist ein sprechender Beweis dafür.

Das neue Servicezentrum, das in der Wirtschaftszone Ost-Zangazur gebildet werden soll, wird 1,5 Hektar groß sein.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns