OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev macht sich mit Verlauf von Bauarbeiten an Straßen Hadrut-Dschäbrayil-Schükurbayli, Tugh-Hadrut und Füsuli-Hadrut vertraut VIDEO

Khojavend, 10. Oktober, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, machte sich am Samstag, dem 9. Oktober mit dem Verlauf der Bauarbeiten an den Straßen Hadrut-Dschäbrayil-Schükurbayli, Tugh-Hadrut und Füsuli-Hadrut vertraut.

Im Auftrag von Präsident Ilham Aliyev werden derzeit große Straßenbauarbeiten in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten durchgeführt. Eine der in den befreiten Gebieten gebauten Automobilstraßen ist Hadrut-Dschäbrayil-Schükurbayli.

Die neue Straße erster technischer Kategorie mit vier Fahrspuren wird 39.7 Kilometer lang sein. Längs der Automobilstraße sollen sieben Brücken gebaut werden.

Die Hadrut-Dschäbrayil-Schükurbayli Autobahn beginnt in der Hadrut Siedlung der Region Khojavend (deutsch: Chodschawänd) führt durch den Rayon Jabrayil (deutsch: Dchäbrayil) und verbindet im Dorf Schükurbeyli im Bezirk Dschäbrayil mit der Magistrale Hadschigabul-Mindschivan-Sängasur. Die neue Automobilstraße wird eine Verkehrsverbindung zwischen etwa 20 Siedlungen in der Region, darunter der Siedlung Hadrut und der Stadt Dchäbrayil ermöglichen.

Der Präsident wurde auch über das Straßenbauprojekt Füsuli-Hadrut informiert. Diese 13 Kilometer lange erstklassige Straße wird vierspurig sein. Entlang die Straße werden neue Straßenbrücken gebaut. Außerdem läuft nun der Bau der 18 Kilometer langen Tugh-Hadrut-Autobahn zweiter technischer Kategorie mit zwei Fahrspuren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns