OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev nahm an der Eröffnungszeremonie der neuen Wohnhäuser im Bezirk Imischli teil

Imischli, den 1. November (AZERTAG). Im Bezirk Imischli wurden neue Wohnhäuser für die Einwohner gebaut, die infolge einer Überschwemmung an den Flüssen Kura und Aras im April/Mai laufenden Jahres obdachlos geblieben waren.

Am 1. November nahm Präsident der Aserbaidschanischen Republik Ilham Aliyev an der Eröffnung der neuen Wohnhäuser im Dorf Allahmedetli teil.

Zunächst machte sich unser Staatsoberhaupt mit den Wohnbedingungen und –ausstattung der neuen Häuser vertraut.

Minister für Katastrophenschutz Kamaleddin Heydarov berichtete, im 40 Hektar großen Dorf seien 104 Zwei - , Drei - und Vierzimmer-Privathäuser gebaut worden. Außerdem sind eine neue Schule mit 132 Schulplätzen, ein Postamt, ein Klub, eine Bibliothek, eine Sanitätsstelle, eine Unterstation, sowie eine Wasserreinigungsanlage gebaut und ein Park angelegt worden.

Unser Staatsoberhaupt gratulierte den Einwohnern.

Im Namen der Dorfeinwohner bedankte sich Galandar Garachanov bei unserem Staatsoberhaupt für solche Aufmerksamkeit und Sorge.

Präsident Ilham Aliyev wurde auch über die in den Bezirken Sardab und Kurdamir geführten Arbeiten informiert.

Das Staatsoberhaupt nahm auch Einsicht in das neue Gebäude der Mittelschule des Dorfes Allahmedetli. 

 

######

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns