OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev trifft seinen iranischen Amtskollegen in Aschgabat VIDEO

Aschgabat, 28. November, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat sich heute im Rahmen des 15. Gipfels der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) in Ashgabat mit dem Präsidenten der Islamischen Republik Iran, Seyyed Ebrahim Raisi, getroffen, berichtete AZERTAC.

Bei dem Treffen wurde betont, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf hohem Niveau sind. Es wurde auf das Bestehen gutnachbarschaftlicher und freundschaftlicher Beziehungen hingewiesen.

Im Laufe des Gesprächs erörterten die Seiten Fragen der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Iran im Rahmen des Nord-Süd-Verkehrskorridors sowie des Zangazur(Sängäsur)-Verkehrskorridors. Zudem wurde hervorgehoben, dass auch der Iran davon profitieren und diesen Verkehrsknotenpunkt nutzen könnte, falls der Zangazur-Korridor umgesetzt werden würde.

Bei dem Treffen wurde darauf verwiesen, dass sich die geopolitische Lage in der Region nach dem historischen Sieg Aserbaidschans im Zweiten Karabach-Krieg geändert hat, und es wurde die Bedeutung der Beteiligung der Länder in der Region an der Lösung regionaler Probleme betont.

Gleichzeitig wurden die Fragen der Schaffung eines Energieknotenpunktes zwischen den beiden Ländern sowie Aserbaidschan, Russland und dem Iran diskutiert. Die Seiten führten auch einen ausführlichen Meinungsaustausch über die Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen sowie über die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen.

Am Ende wurde unter Beteiligung der Präsidenten von Aserbaidschan und Iran ein “Abkommen über die Festlegung der Bedingungen für den Transit von Erdgas über das Territorium der Islamischen Republik Iran“ unterzeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns