OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev und Präsident Wladimir Putin treffen sich im Videokonferenz-Format VIDEO

Baku, 10. November, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, und der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, haben sich am 10. November in einem Videokonferenz-Format getroffen.

Präsident Wladimir Putin sagte: "Heute unterzeichnen wir mit Ihnen eine trilaterale Erklärung des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, des Premierministers der Republik Armenien und des Präsidenten der Russischen Föderation.

Ich hoffe sehr, diese Entscheidung, die in unserer gemeinsamen Erklärung kommentiert wird, werde nicht nur die langjährige Konfrontation zwischen Armenien und Aserbaidschan beenden, das Blutvergießen in diesen Ländern stoppen, sondern auch einen zuverlässigen Überwachungsmechanismus für die Vereinbarungen schaffen, der in der heutigen Erklärung verankert ist und günstige Bedingungen für die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und Armenien in der Region vor allem im Interesse der aserbaidschanischen und armenischen Bevölkerung schaffen wird."

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich beim russischen Präsidenten und sagte: "Die Beilegung des langjährigen Konflikts zwischen Armenien und Aserbaidschan geht heute zu Ende. Der Besetzung der aserbaidschanischen Gebiete wird heute ein Ende gesetzt.

Meiner Meinung nach entspricht es den Interessen der aserbaidschanischen und armenischen Völker sowie der Völker der Region. Ich muss sagen, dass die militärpolitische Beilegung des Konflikts zu einem dauerhaften Frieden und Solidarität in unserer Region führen, die Konfrontation und das Blutvergießen beenden wird.

Der armenisch-aserbaidschanische Berg-Karabach-Konflikt ist einer der am längsten andauernden Konflikte in unserer Region im eurasischen Raum. Heute ist das Ende dieses Konflikts. Das ist ein historisches Ereignis, vor allem ein historisches Ereignis für das aserbaidschanische Volk. Es ist auch ein Triumph der Normen und Grundsätze des Völkerrechts, der Umsetzung der Resolutionen des UN-Sicherheitsrats, die leider lange auf dem Papier standen."

Präsident Ilham Aliyev wies darauf hin, dass die heutige Unterzeichnung dieses Dokuments durch die Staats- und Regierungschefs der drei Länder von der besonderen Rolle der Russischen Föderation bei der Lösung dieses Konflikts zeugt. Ich bin zuversichtlich, dass die Rolle der Russischen Föderation bei künftigen Aktivitäten in der Region, einschließlich der Beseitigung der Folgen des Konflikts und der Normalisierung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Armenien von Bedeutung sein wird, sagte Präsident Ilham Aliyev.

"Heute möchte ich auch dem Präsidenten der Republik Türkei, Herrn Recep Tayyip Erdogan, für seine aktive Teilnahme an der politischen Beilegung des Konflikts danken. Einer der Punkte der heutigen Erklärung ist die gemeinsame Friedensmission Russlands und der Türkei. Damit schaffen wir in der Region ein völlig neues Format der Zusammenarbeit, nicht nur für die Beilegung des Konflikts, sondern auch für die zukünftige Entwicklung der Region. Einer der Punkte des Dokuments zielt auf die Wiederaufnahme der gesamten Transportkommunikation vor. Alle Länder der Region werden davon profitieren. Deshalb unterschreibe ich heute dieses Dokument mit Freude und Stolz und möchte allen Menschen in Aserbaidschan zu diesem historischen Ereignis gratulieren", so Präsident Ilham Aliyev.

Präsident Wladimir Putin sprach allen Menschen, die in diesen Gebieten leben, seine besten Wünsche aus. Er brachte seine Hoffnung zum Ausdruck und sagte: "Wir haben mit Ihnen eine gute Arbeit geleistet und gute Bedingungen für eine kontinuierliche Entwicklung der Beziehungen zwischen allen Ländern der Region, das Wohlergehen der in diesen Gebieten lebenden Menschen, der aserbaidschanischen und armenischen Völker geschaffen".

Präsident Ilham Aliyev und Präsident Wladimir Putin unterzeichneten dann eine Erklärung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns