OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev und Präsident Wolodymyr Selensky treffen sich zu Gesprächen in erweitertem Kreis VIDEO

Baku, 17. Dezember, AZERTAC 

Nach Gesprächen hinter verschlossenen Türen sind Präsident Ilham Aliyev und der zu einem Staatsbesuch in Aserbaidschan weilende ukrainische Präsident Wolodymyr Selensky zu den Gesprächen im erweiterten Kreis zusammengetroffen. An Gesprächen nahmen hochrangige Delegationen der beiden Länder teil, wie die amtliche Nachrichtenagentur AZERTAC berichtete.

Präsident Ilham Aliyev hielt eine Rede bei dem Treffen und sagte: “Wir legen großen Wert auf Ihren Besuch. Ich bin mir sicher, dass dies den Beziehungen zwischen den beiden Ländern einen starken Impuls verleihen wird. Beim Gespräch unter vier Augen haben wir bereits viele Themen erörtert und festgestellt, dass die bilaterale Tagesordnung sehr umfangreich ist. Nun werden wir bei Verhandlungen im erweiterten Kreis Fragen im Detail erörtern. Ich bin überzeugt, dass der aktuelle Besuch sehr gute Ergebnisse liefern wird. Sehr viele wichtige Themen sowie Fragen der Steigerung des Handelsumsatzes wurden diskutiert. Traditionell wird die Zusammenarbeit im Bereich Energie und Verkehr erfolgreich fortgesetzt. Beim Gespräch hinter verschlossenen Türen führten wir einen ausführlichen Meinungsaustausch über die weitere Entwicklung dieser Beziehungen. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Landwirtschaft. In den vergangenen Jahren führten wir aus der Ukraine viele Agrartechniken ein. Auch Fragen im Zusammenhang mit gegenseitigen Investitionen sind von großem Interesse. Ich bin mir sicher, dass sich das heutige ukrainisch-aserbaidschanische Wirtschaftsforum positiv auf die Beziehungen zwischen den Wirtschaftskreisen der beiden Länder auswirken wird.“

Präsident Wolodymyr Selensky äußerte sich in seiner Rede zufrieden über seinen ersten offiziellen Besuch in Aserbaidschan und sagte: “Aserbaidschan ist für uns ein sehr gastfreundliches und befreundetes Land.

Die aserbaidschanisch-ukrainischen Beziehungen befinden sich auf einem guten Niveau. Es bestehen sehr große Möglichkeiten, die aserbaidschanisch-ukrainischen Beziehungen in eine neue Entwicklungsetappe einzuleiten. Wir haben uns darauf geeinigt, dass eine Arbeitskräfte aus Aserbaidschan bald die Ukraine besuchen wird, um alle unsere Unternehmen und Betriebe kennenzulernen und die Möglichkeiten vor Ort zu prüfen. Die Bereiche wie Energie, Landwirtschaft, Tourismus, Infrastrukturentwicklung sind für uns von großem Interesse.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns