OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev und Präsidentin Salome Surabischwili treffen sich unter vier Augen VIDEO

Baku, 27. Februar, AZERTAC

Der Staatsbesuch der georgischen Präsidentin Salome Surabischwili in Aserbaidschan läuft nun weiter.

Präsident Ilham Aliyev hat sich heute mit seinem georgischen Amtskollegin zu einem Vier-Augen-Gespräch getroffen, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC berichtete.

Präsident Ilham Aliyev gratulierte Präsidentin Salome Surabischwili zu ihrem Sieg bei den Präsidentschaftswahlen und wünschte ihr viel Erfolg.

Der Staatschef zeigte sich im Laufe des Gespräches zuversichtlich, dass der Besuch von Präsidentin Surabischwili in Aserbaidschan ein sehr wichtiger Schritt in Richtung der Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen Georgien und Aserbaidschan sein wird. Georgien und Aserbaidschan sind befreundete Länder. Die Projekte, die gemeinsam durchgeführt werden, liefern bereits ihre großartigen Ergebnisse, fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu.

“Wir arbeiten in allen Bereichen erfolgreich zusammen, und diese Kooperationsbeziehungen weiten sich von Tag zu Tag aus. Es gibt sehr gute positiven Ergebnisse in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Verkehr und Energie. Ich bin mir sicher, dass wir im Rahmen des Besuchs zukünftige Richtungen der Zusammenarbeit besprechen werden, so Präsident Ilham Aliyev.

Präsidentin Salome Surabischwili äußerte sich lobend über ihren ersten Besuch in Aserbaidschan und sagte: “Aserbaidschan ist ein befreundetes Bruderland für Georgien in der Region. Ich bin als Präsidentin eines befreundeten Landes zu einem Besuch nach Aserbaidschan gekommen. Alle georgischen Präsidenten waren Freunde Aserbaidschans und ich setze diese Tradition fort. Unsere Beziehungen haben keine Alternative. Wir haben vielversprechende Beziehungen.

Neue Perspektiven eröffnen sich für unsere Region und für die Welt. In dieser Hinsicht ist die weitere Vertiefung unserer Beziehungen noch wichtiger. Ich bin mir sicher, dass wir neue Initiativen bezüglich der Aussichten diskutieren werden.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns