GESELLSCHAFT


Präsident: Jährlich werden ca. 400 junge Menschen an führende Universitäten der Welt geschickt

Baku, 2. Februar, AZERTAC

Jährlich wird man ca. 400 junge Menschen ins Ausland schicken, damit sie an den führenden Universitäten der Welt eine gute Ausbildung erhalten können.

Junge Menschen wurden an mehr als 300 Universitäten in mehr als 30 Ländern geschickt, damit sie zu Fachkräften und Spezialisten herangebildet werden können. Dafür wurden 200 Millionen Manat ausgegeben.

Das sagte Präsident Ilham Aliyev bei einem Treffen mit jungen Menschen als Antwort auf eine Frage zum Auslandsstudienprogramm, berichtete AZERTAC.

Der Präsident sagte, dass wir 2016 mit diesem Programm begonnen haben.

Er sagte, dass ein neues Programm in einem neuen Format bereits entwickelt und ein entsprechender Erlass darüber im vergangenen Jahr erteilt wurde.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind