SPORT


Präsident der Aserbaidschanischen Judo-Föderation zum Vorsitzenden neuer IJF-Kommission gewählt

Baku, 14. April, AZERTAC

Der Präsident der Aserbaidschanischen Judo-Föderation, Raschad Nabiyev, ist zum Vorsitzenden der neu gebildeten Kommission für neue Technologien und hohe Produktivität der internationalen Organisation gewählt worden.

Laut der Auskunft des Pressedienstes der Föderation gegenüber AZERTAC besteht die Hauptaufgabe der neuen Kommission darin, Maßnahmen zu ergreifen, um die Leistung von Athleten durch Anwendung moderner Technologien zu verbessern und eine umfassende Entwicklung des Judosports zu erreichen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind