POLITIK


Präsident von Aserbaidschan: Wir haben Beschlüsse des UN-Sicherheitsrates selbst ausgeführt

Baku, 29. April, AZERTAC

Der UN-Sicherheitsrat verabschiedete vier Resolutionen. Obwohl sie den sofortigen und bedingungslosen Abzug der armenischen Streitkräfte aus den Gebieten Aserbaidschans forderte, wurde seit 27 Jahren keine davon umgesetzt. Wir diese Beschlüsse des UN-Sicherheitsrates selbst ausgeführt.

Das sagte Präsident Ilham Aliyev, als er eine Frage von Professor Rick Fawn an der Universität St Andrews, einem Vertreter der Londoner Denkfabrik bei einer internationalen Konferenz zum Thema “Südkaukasus: Entwicklung und Zusammenarbeit“ an der ADA-Universität in Baku beantwortete.

Das Staatsoberhaupt sagte, dass diejenigen, die jene Resolutionen verabschiedeten, drei ständige Mitglieder des UN-Sicherheitsrates waren. Sie waren auch die Ko-Vorsitzende der Minsk-Gruppe der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) waren. Es war vollkommen klar, warum sie die angenommenen Resolutionen nicht umsetzen wollten. “Die Situation im Zusammenhangmit der Besatzung war für sie akzeptabel – für Armenien und für die Ko-Vorsitzenden der Minsk-Gruppe. Wir konnten uns damit nicht abfinden, weil es für uns nicht akzeptabel war“, so Präsident Ilham Aliyev.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind