POLITIK


Präsident von Belarus beendet seinen Arbeitsbesuch in Aserbaidschan

Baku, 14. April, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 14. April hat Präsident von Belarus Alexander Lukaschenko seinen zweitägigen Arbeitsbesuch in Aserbaidschan beendet, wiie AZERTAC mitteilte.

Präsident Alexander Lukaschenko wurde im Flughafen von dem ersten stellvertretenden Premierminister Aserbaidschans Yagub Eyyubov, dem stellvertretenden Außenminister Khalaf Khalafov und anderen Beamten begleitet.

Im Mittelpunkt der Verhandlunegn in Baku standen Handel und die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten. Die Seiten erörterten die industrielle Zusammenarbeit, Umsetzung der laufenden und zukünftigen Projekte in der Lebensmittelproduktion und -Versorgung sowie über die Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte. Weitere Themen der Gespräche waren: Zusammenarbeit in den Bereichen, Bildung, Energie und Tourismus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind