POLITIK


Premierminister Ali Asadov trifft sich mit dem Präsidenten der Großen Türkischen Nationalversammlung Mustafa Sentop

Ankara, 19. Februar, AZERTAC

Am Donnerstag, dem 18. Februar traf der Premierminister der Republik Aserbaidschan, Ali Asadov, im Rahmen seines Staatsbesuchs im Bruderland mit dem Präsidenten der Großen Türkischen Nationalversammlung, Mustafa Sentop, zusammen.

Bei dem Treffen sprach Mustafa Sentop den glorreichen Sieg Aserbaidschans im 44-tägigen Vaterländischen Krieg an und wies darauf hin, dass die Türkei die Initiative des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev zur neuen regionalen Zusammenarbeit nach dem Vaterländischen Krieg unterstützt.

Er sagte zudem, dass die Realisierung neuer Verkehrsprojekte sowie des Projekts Kars-Igdir-Nachitschewan-Eisenbahn und andere bevorstehende Schritte die strategische Bedeutung der Autonomen Republik Nachitschewan weiter erhöhen wird.

Der aserbaidschanische Premierminister Ali Asadov erinnerte mit Genugtuung daran, dass die Türkei von den ersten Tagen des Vaterländischen Krieges an Aserbaidschan zur Seite stand. Er betonte, dass der Wiederaufbau der von der Besatzung befreiten Gebieten bereits begonnen hat. Diese Region wird zu einer der schönsten Regionen der Welt. Türkische Unternehmen nehmen an diesen Arbeiten aktiv teil, fügte er hinzu.

Ali Asadov sprach auch die Arbeit des türkisch-russischen gemeinsamen Zentrums zur Überwachung des Waffenstillstands an und sagte: "Die Staatsoberhäupter haben sich es zum Ziel gesetzt, das Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern im Jahr 2023 auf 15 Milliarden US-Dollar zu erhöhen. Die Regierungen Aserbaidschans und der Türkei sowie Vertreter des Privatsektors sollten das vorhandene Potenzial nutzen, um dieses Ziel zu erreichen."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind