SPORT


Real Madrid zahlt 21,5 Mio. Ablöse für Diaz

Baku, 30. August, AZERTAC

Die Offensive von Real Madrid bekommt Zuwachs: Stürmer Mariano Diaz von Olympique Lyon kehrt ins Santiago Bernabeu zurück. Die Königlichen profitieren dabei von einem Vorkaufsrecht.

Erst im vergangenen Jahr hatte Real Madrid seinen einstigen Ergänzungsspieler Mariano Diaz für 8 Millionen Euro nach Lyon transferiert, wo der 25-Jährige eine starke Saison hinlegte. Dem Angreifer glückten 21 Pflichtspieltore sowie sieben Assists, womit er sich für eine tragende Rolle bei Real empfehlen konnte. Die Königlichen statten Diaz mit einem Fünfjahresvertrag aus, die Ablöse liegt laut spanischen Medien bei 21,5 Millionen Euro plus erfolgsabhängiger 3 Millionen Euro Bonus. Die Blancos machen bei diesem Transfer von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch, nachdem sich Lyon zuvor bereits mit dem FC Sevilla über einen Diaz-Wechsel geeinigt hatte. Die Andalusier waren dem Vernehmen nach bereit, 35 Millionen Euro (davon 5 Mio. Boni) hinzublättern.

Dank der Klausel hatte der Champions-League-Sieger die Möglichkeit, den Mittelstürmer für 65 Prozent der ausgehandelten Ablösesumme zurückzuholen, wenn man OL binnen 48 Stunden ein entsprechendes Angebot einreicht. Genau das ist geschehen. Da sich die Königlichen zudem im letzten Jahr eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 35 Prozent gesichert haben, muss Real nun deutlich weniger zahlen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind