OFFIZIELLE CHRONIK


Republikanisches Zentrum für künstliche Befruchtung in Göygöl gegründet VIDEO

Göygöl, 19. August, AZERTAC

In der Region Göygöl ist ein republikanisches Zentrum für künstliche Befruchtung gegründet worden. Am Samstag, dem 19. August nahm Staatspräsident Ilham Aliyev im Rahmen seines Besuchs in der Region Göygöl an der Eröffnung des Zentrums teil.

Der Staatsoberhaupt durchschnitt das rote Eröffnungsband, berichtete AZERTAC.

Die Projektierung und der Bau des republikanischen Zentrums für künstliche Befruchtung wurde nach dem Erlass von Staatspräsident Ilham Aliyev im Jahr 2014 gestartet. Die Gesamtfläche des Zentrums beträgt 3,26 Hektar. Im verflossenen Zeitraum wurden neben dem republikanischen Zentrum für künstliche Befruchtung im Land noch 12 regionale Zentren für künstliche Befruchtung gebildet.

Der Landwirtschaftsminister Heydar Asadov informierte Präsident Ilham Aliyev über das Zentrum. Er teilte mit, dass der Komplex aus einem dreistöckigen Verwaltungslaborgebäude, einem Stall, Futterspeicher, einer Tierklinik und Quarantänestation besteht.

Das Staatsoberhaupt wurde über interaktive Statistiken informiert. Man teilte mit, dass bisher 115 Tausend 488 Landwirte registriert wurden. Bisher wurden 41 Tausend 42 Tiere künstlich befruchtet. 19 Tausend 385 Kälber sind aus künstlicher Befruchtung geboren. Bisher wurden in Summe von 3 Millionen 179 Tausend 400 Manat staatlicher Zuschuss gewährt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns