SPORT


Rio-Weltmeister Mesut Özil unterstützt Aserbaidschan

Baku, 14. Oktober, AZERTAC

Rio-Weltmeister Mesut Özil hat im Bergkarabach-Konflikt Partei für Aserbaidschan ergriffen. “Aserbaidschans Problem ist unser Problem, seine Freude ist unsere Freude“, schreibt der frühere Nationalspieler in den Sozialen Medien auf Türkisch: “Eine Nation, zwei Staaten.“

Dem Zitat, das dem türkischen Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk zugeschrieben wird, folgt eine Erklärung auf Englisch. “Mir ist es wichtig, dass jeder auf der Welt um die Tatsache weiß, dass die Bergkarabach-Region international rechtlich als Teil Aserbaidschans anerkannt, aber aktuell widerrechtlich besetzt ist“, schreibt der 31-Jährige.

Özil verweist auf eine Erklärung der UN aus dem Jahr 2008, in der Armenien aufgefordert worden sei, seine Truppen aus der Region abzuziehen.

“Ich dränge darauf, dass diese Entscheidung (...) von allen anerkannt wird“, so Özil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind